Montag, 5. Juni 2017

Erdbeer-Rhabarber-Sirup






Hi Ihr Lieben,

ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Pfingstmontag!

Heute habe ich mal wieder ein leckeres Rezept für Euch ...
und zwar "Erdbeer-Rhabarber-Sirup" .

Bevor die Rhabarber-Saison vorbei ist, habe ich noch schnell die letzten Stangen zu diesem megaleckeren Sirup verarbeitet!




Ich bin immer etwas skeptisch mit solchen Sachen und gerade Rhabarber ist ja ein Obst - oder ist es Gemüse -, das nicht jeder mag. Der eine findet es zu sauer, der andere bekommt davon einen Pelz auf der Zunge ... Das ist dann nicht so einfach und das Ganze dann auch noch in Sirup?!

Auf jeden Fall hat es den Test bei uns überlebt!
Es schmeckt richtig lecker in Mineralwasser oder über Eis.

❤❤❤❤❤❤

Hier nun das Rezept:

500 g Rhabarber
500 g Erdbeeren
250 ml Wasser
600 g Zucker
1 Vanilleschote
Saft von 1 Zitrone

Rhabarber gründlich abwaschen und in kleine Stücke schneiden. Die Erbeeren ebenfalls waschen,  entkelchen und halbieren. Die Rhabarberstückchen, die Erdbeeren, den Zucker und das Mark der Vanilleschote in dem Wasser zum Kochen bringen und so lange kochen bis der Rhabarber weich ist (ca. 30 Minuten). Anschließend alles durch ein sauberes Leinentuch abseihen.
Den Saft zusammen mit dem Zitronensaft noch einmal für 10 Minuten kochen und dann in saubere Flaschen abfüllen.

Ich habe ca. 800 ml Sirup daraus erhalten.

❤❤❤❤❤❤




Ich würde mich freuen, wenn ich Euch zum Nachkochen animieren konnte!

❤❤❤❤❤❤

Ich wünsche Euch noch schöne Restpfingsten und allen, die morgen wieder arbeiten müssen, einen guten Start in die neue Arbeitswoche und denen, die noch Pfingstferien haben, eine schöne Zeit!

Ich habe morgen ebenfalls noch einen freien Tag, den ich mit Samira genießen werde.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen